Limmer
Veranstaltungen Sommerpalais
Spechte
Papierfabrik
Landkreis
Olditimer
Philippinen
Kreisstadt
Brand
Oldies
Astronomen

 

Greizer Moritz Limmer und Fabian Finsterer haben

 

erstes Musik video in London produziert

 

Studenten mit Premiere bei „Sounds of Hollywood“ 

 

 

Moritz Limmer stellt sein Arrangement für Orchester auf dem Laptop vor

 

„Unser erstes Musikvideo haben wir in London gedreht, das seit Sonnabend auf You Tube online zu sehen ist“, erklärte Moritz Limmer, der bereits Tage zuvor verriet, dass es sich bei dem Song um ein Liebeslied handelt. Wir, das ist das junge Produzenten-Duo mit dem 1992 in Greiz geborenen Moritz Limmer und dem ebenfalls in B erlin studierenden Fabian Finsterer.
Für die beiden war allerdings bereits der 19. Juli ein ganz großer Tag in ihrem bisherigen Leben. Sie bekamen die Chance, ihren ersten Titel „World Around Me“ gemeinsam mit der Vogtland Philharmonie und ihrer Sängerin Catharina Schorling, im Rahmen von „Sounds of Hollywood“ anlässlich des Greizer Park- und Schlossfestes unter großem Beifall uraufzuführen.
„Als wir Generalmusikdirektor Stefan Fraas fragten, ob es möglich wäre, unsere Komposition als Orchestertitel aufzuführen, hatte er sofort zugesagt. Wir haben während der Vorbereitungsphase sehr viel von ihm lernen können“, sagte Moritz Limmer in einem Gespräch mit der Ostthüringer Zeitung. „Mich hat es sehr berührt, mit welchem Engagement die jungen Leute ihr Ziel verfolgt haben, ihren Titel erstmals als ein Orchesterarrangement zu verfassen und dabei aber auch gespürt haben, dass es nicht so einfach ist“, freute sich der Generalmusikdirektor. Aus Erfahrung weiß er, dass dies ein Handwerk ist, das man nicht so schnell erlernen kann. „Es freut mich, wenn junge Leute mit großem Elan zur Sache gehen. Ich bin als junger Mensch auch gefördert worden und möchte damit etwas zurückgeben“, ergänzte Fraas.
Moritz Limmer, ehemaliger Schüler des „Ulf-Merbold-Gymnasiums, hatte sich schon immer für Musik begeistert und die Möglichkeit wahrgenommen, nach seinem Abtitur ein Freiwilliges Kulturelles Jahr am Vogtlandkonservatorium Plauen zu absolvieren. 2012 begann er seine Ausbildung zum Orchestrator, um das Handwerk zu erlernen, Instrumentaltitel, zum Beispiel für ein Orchester, künstlerisch umzusetzen.
Hier trafen sich die Gleichgesinnten Fabian Finsterer und Catharina Schorling und gründeten das Projekt „A.S.P.O.B.“ Das Produzenten-Duo hat weitere Songs in der Pipeline, auf die sich ihre Fans freuen können.
Wenn Moritz Limmer und sein Team weiterhin soviel Elan an den Tag legen, wird man bestimmt noch einige interessante musikalische Werke von den Jugendlichen erwarten können.

C. F.